Sixpack Kuchen mit Rezept

Sixpack Kuchen mit Rezept

Hier ist er endlich: Dein Sixpack Kuchen!!

Nicht nur in einer Diät, sondern auch in Deiner Lowcarb Ernährung oder wenn Du Dich bewusster und gesünder ernähren möchtest. Allerdings ohne dabei auf guten Kuchen zu verzichten.

Das Rezept ist für eine Art Käsekuchen ohne Boden, siehe Bild vom Original. Natürlich bekommst du dadurch keinen Sixpack, aber er gibt Die die Möglichkeit Süßes zu essen ohne Dein Sixpack zu verlieren 🙂

Selbstverständlich ist der Kuchen:

  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • lowcarb
  • eiweißreich

 

Bevor wir zum Rezept kommen, erst einmal die Nährwerte:

Durchschnittliche Nährwerte in g für den fertigen Kuchen Je 100g Je Stückchen à 115g
Brennwert kcal 188,8 215,3
Brennwert kJ 791,0 902,2
Eiweiß g 12,7 14,5
Kohlenhydrate 14,1 16,1
– davon Zucker 5,9 6,7
– davon Zuckeralkohol 8,2 9,4
Fett 10,4 11,9
Ballaststoffe 0,1 0,1
Broteinheiten (BE) 1,2 1,3

 

Jetzt ist es soweit, hier Dein Rezept zum Glück 🙂

 

(sicher kennst du bereits Affiliate Links, ich habe für Dich bei Amazon die besten Produkte vorausgesucht, die ich meistens selbst verwende und bekomme dafür von Amazon einen kleinen Anteil als Aufwandsentschädigung. Deine Kosten bleiben gleich.)

 

Zutaten:

1000g  Bio Magerquark

150g    Birkenzucker (Xylit | Xucker) oder auch Erythrit

(schau gerne in meinen Blog über Birkenzucker)

1Pck.   Bio Vanillepuddingpulver

50g      Eiweißpulver (Vanille oder Neutral)

1TL      Bio Johannisbrotkernmehl

4          Eier (Größe M)

100ml  Kokosöl oder Rapsöl

200g Frischkäse (alternativ auch den fettreduzierten)

2EL      Bio Kakaopulver

 

Die Zubereitung ist total easy:

  1. Alle Zutaten außer den Kakao in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät verrühren.
  2. Die Hälfte der Masse in eine zweite Schüssel aufteilen und den Kakao hinzugeben. Nochmal kräftig rühren.
  3. Eine Springform mit Backpapier auslegen und von der Mitte aus immer im Wechsel einen Esslöffel hellen und einen Esslöffel dunklen Teig einfüllen. (verwende einen Löffel je Teig und versuche immer dieselbe Stelle in der Mitte zu treffen, das ergibt das schöne Muster)
  4. Bei 160°C für ca. 60 Minuten backen und nachdem er ganz kalt ist, ohne Reue genießen.

Lass es Dir schmecken!!

 

Bei allem was du tust – stay InBalance

 

P.S.: Hast Du den leckeren Sixpack Kuchen bereits gebacken und verputzt? Schreibe mir gerne wie Deine Backerfahrung dazu war. Ich freue sehr mich über Deinen Kommentar unten.

 

Bild: Vorschau vom Sixpack Kuchen

Tamara Czerny

8inbalance@gmail.com
Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar