Brain Food. Lebensmittel die fit und schlau machen

Brain Food. Lebensmittel die fit und schlau machen

Essen ist nicht nur ein Erlebnis für die Sinne, sondern spielt auch die bedeutendste Rolle wenn es um einen gesunden, starken Körper im Superzustand geht.

Hierbei kommt es auf die jeweiligen Nährstoffe an die in den Lebensmitteln enthalten sind. Es gibt einige Nährstoffe, die unser Körper braucht aber nicht selbst herstellen kann. Sie müssen also zugeführt werden. Wir wissen bereits, das zB. Eiweiße den Aufbau und die Reparatur der Muskulatur unterstützt.

Genauso gib es tatsächlich Lebensmittel die das Gedächtnis verbessern und unterstützen können. Sogenannte Brain Foods – Essen das uns hilft konzentriert und leistungsfähig zu werden und zu bleiben.

 

Hier sind meine Top-6 Lebensmittel die in eurer Ernährung für eine Spitzenleistung eures Gehirns nicht fehlen sollte:

 

Avocado

Unabhängig davon das die Avocado auch für den restlichen Körper wundervolle Nähstoffe beinhaltet ist die Avocado reich an Folsäure und Vitamin K, Stoffe die helfen Blutgerinsel zu vermeiden. Außerdem sollen sie eure kognitiven Fähigkeiten und das Erinnerungsvermögen unterstützen.

 

Blaubeeren

Die blaue Farbe der Frucht stammt aus den Anthocyanen. Dieser Stoff soll die Gedächtnisleistung erhöhen und vor kurzfristigem Gedächtnisverlust schützen. Außerdem sind Blaubeeren reich an Gallussäure, die unser Gehirn vor Degeneration schützt.

 

Brokkoli

Sekundäre Pflanzenstoffe ist hier das Stichwort – Brokkoli enthält besonders viel dieser sogenannten Glucosinsolate. Sie tragen dazu bei den Neurotransmitter Acetylcholin zu unterstützen, den unser Zentrales Nervensystem braucht um unser Gedächtnis und seine kognitiven Fähigkeiten dauerhaft leistungsfähig zu halten.

 

Kurkuma

Das Gewürz ist seit Jahrtausenden für seine medizinischen Eigenschaften bekannt. Das liegt unter anderem anhand des enthaltenen Curcumins, das als stark entzündungshemmendes Mittel gilt. Außerdem unterstützt es die Antioxidantien und schützt somit vor freien Radikalen. Als ob das schon alles wäre, hilft Curcumin nebenbei auch noch bei der Sauerstoffversorgung unseres Gehirns und trägt somit zu einem klaren Kopf und massig Denkvermögen bei. Dein Kurkuma für zuhause gibts hier.

 

Walnüsse

Sie sehen nicht nur aus wie ein Gehirn sondern unterstützen es auch super. Wie einige andere Nüsse auch, sind Walnüsse reich an Vitamin E, einem körpereigenen Antioxidants. Dieses Vitamin soll unser Gehirn vor altersbedingtem kognitivem Rückgang bewahren. Es steigert unsere Leistungsfähigkeit. Du möchtest auch Leistungsfähiger werden, hier gibt es das Brain Food bei Amazon.

Neue Studien sagen sogar, dass Vitamin E vor Alzheimer schützen kann.

 

Zartbitter Schokolade

Was für tolle Neuigkeiten! Unabhängig der Köstlichkeit von dunkler Schokolade ist sie auch noch voll mit Flavonoiden. Diese haben entzündungshemmende Eigenschaften, helfen bei der Senkung des Blutdrucks und stimulieren den Blutfluss zum Gehirn. Schlau durch Schoki- besser geht’s nicht! Gleich für Dich besorgen.

 

Bitte lasst den Traubenzucker nächstes mal einfach eingepackt liegen, wenn ihr ein Tief verspürt und greift stattdessen zu einem der obigen Lebensmittel. Nicht nur euer Kopf wird es euch danken.

Beim Einkaufen gerne Bio bevorzugen, lest dazu auch meinen Beitrag warum Bio so sexy ist.

P.S.: Teile den Beitrag über Brain Food gerne mit jedem dem er nützlich sein könnte. Ich freue mich sehr von Dir in den Kommentaren zu lesen.

bei allem was du tust – stay inbalance

Tamara Czerny

8inbalance@gmail.com
1 Comment
  • May Moshos

    16. Oktober 2017 at 17:23 Antworten

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

Hinterlasse ein Kommentar